Skip to main content

Du bietest bietest treuen Gästen nicht nur besondere Vorteile und Annehmlichkeiten, sondern auch das Gefühl, zu einem exklusiven Club zu gehören?! In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die Bedeutung von Exklusivität im Hotelgeschäft und wie einige der weltweit führenden Hotels ihre VIP- und Mitgliedschaftsprogramme gestalten.

hotelmarketing vip programm

Warum Exklusivität?

Exklusivität schafft eine Aura des Besonderen. Menschen möchten das Gefühl haben, dass sie zu einer ausgewählten Gruppe gehören, die besondere Privilegien genießt. Hotels, die exklusive Programme und Dienstleistungen anbieten, können eine engere Bindung zu ihren Gästen aufbauen und so deren Loyalität stärken.

Wie Mitgliedschafts- und VIP-Programme funktionieren

Diese Programme sind in der Regel mehrstufig, wobei die Vorteile mit steigendem Engagement des Gastes zunehmen. Einige Beispiele für solche Vorteile sind:

  • Kostenloses Upgrade bei Verfügbarkeit
  • Später Check-out oder früher Check-in
  • Zugang zu exklusiven Lounges oder Bereichen
  • Kostenlose Mahlzeiten oder Getränke
  • Einladungen zu besonderen Veranstaltungen
hotelmarketing vip programm

Fallbeispiel 1: Marriott Bonvoy

Marriott Bonvoy, das Treueprogramm von Marriott International, bietet Mitgliedern je nach Status verschiedene Vorteile. Vom einfachen Mitglied bis zum Ambassador Elite genießen Gäste eine Vielzahl von Annehmlichkeiten, darunter Bonuspunkte, Zimmer-Upgrades und Lounge-Zugang.

Fallbeispiel 2: Four Seasons Preferred Partner

Das Four Seasons Preferred Partner Programm ist ein exklusiver Club für Reiseberater. Mitglieder können ihren Kunden besondere Vorteile bieten, z. B. tägliches Frühstück für zwei Personen, Zimmer-Upgrades und vieles mehr.

Fallbeispiel 3: Accor Live Limitless (ALL)

ALL ist das Kundenbindungsprogramm der Accor-Gruppe und bietet Mitgliedern Zugang zu exklusiven Events, Erlebnissen und Vorteilen in den Hotels der Gruppe. Das Programm umfasst mehrere Mitgliedsstufen, die jeweils verschiedene Vorteile bieten.

Warum sind Mitgliedschafts- und VIP-Programme in der Hotellerie so wichtig?

  • Kundenbindung: In einer Zeit, in der Kunden zahlreiche Möglichkeiten haben, ihre Unterkunft zu buchen, sind Loyalitätsprogramme ein effektives Mittel, um Kunden langfristig zu binden. Ein wiederkehrender Gast ist oft wertvoller als ein Neukunde, da er in der Regel weniger Akquisekosten verursacht und tendenziell mehr ausgibt.
  • Wettbewerbsvorteil: Bei so vielen Hotels und Unterkünften, die um die Gunst der Gäste buhlen, bieten maßgeschneiderte Programme Hotels die Möglichkeit, sich von der Masse abzuheben.
hotelmarketing vip programm

Die Zukunft der Exklusivität

Mit der fortschreitenden Digitalisierung und Personalisierung der Gästeerfahrung werden Mitgliedschafts- und VIP-Programme immer raffinierter. Einige Hotels experimentieren bereits mit Technologien wie Virtual Reality oder Augmented Reality, um exklusive Erlebnisse für ihre VIP-Gäste zu schaffen.

Personalisierte Erfahrungen durch Technologie

Ein immer wichtigerer Trend in der Hotelbranche ist die Verwendung von Technologie, um den Gästen personalisierte Erfahrungen zu bieten. Mittels Künstlicher Intelligenz, Datenanalyse und anderen technologischen Innovationen können Hotels Vorlieben und Wünsche ihrer Gäste besser verstehen und ihnen so maßgeschneiderte Angebote und Dienstleistungen anbieten.

Beispielsweise verwenden einige Hotels Chatbots und virtuelle Assistenten, um den Gästen rund um die Uhr einen erstklassigen Service zu bieten. Diese Bots können Reservierungen entgegennehmen, Fragen beantworten und sogar Aktivitäten oder Ausflüge empfehlen, die auf den Interessen und Vorlieben des Gastes basieren.

hotelmarketing vip programm

Einbindung von Wellness und Gesundheit

In der heutigen Zeit legen viele Reisende Wert auf Gesundheit und Wohlbefinden. Dies hat dazu geführt, dass viele Mitgliedschafts- und VIP-Programme exklusive Wellness- und Gesundheitsangebote in ihr Portfolio aufnehmen. Von personalisierten Fitnesskursen über spezielle Spa-Behandlungen bis hin zu gesunden Menüoptionen – Hotels erkennen die Bedeutung von Wellness in der Reiseerfahrung ihrer Gäste.

Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit

Ein weiterer wichtiger Trend in der Hotellerie ist der Fokus auf Nachhaltigkeit. Viele moderne Reisende sind umweltbewusst und suchen nach Hotels, die ihre Werte teilen. Einige VIP-Programme bieten daher exklusive nachhaltige Erlebnisse an, wie z.B. geführte Touren zu lokalen Umweltschutzprojekten, zu besonderen Erlebnissen in der Natur oder die Möglichkeit, an gemeinnützigen Aktivitäten teilzunehmen.

hotelmarketing vip programm

Die Herausforderung: Authentizität bewahren

Während die Vorteile von Mitgliedschafts- und VIP-Programmen offensichtlich sind, besteht für Hotels auch die Herausforderung, authentisch zu bleiben. Gäste erkennen schnell, wenn Angebote oder Dienstleistungen nur dazu dienen, sie zu einem Upgrade oder zusätzlichen Ausgaben zu bewegen. Es ist daher entscheidend, dass Hotels sicherstellen, dass ihre Programme echten Wert bieten und die Erwartungen der Gäste erfüllen oder sogar übertreffen.

Typen von Mitgliedschafts- und VIP-Programmen:

  • Punktebasierte Programme: Hier sammeln Gäste Punkte für jeden Aufenthalt oder für zusätzliche Dienstleistungen, die sie in Anspruch nehmen. Diese Punkte können später gegen kostenlose Übernachtungen, Upgrades oder andere Vorteile eingetauscht werden.
  • Tier-Systeme: Bei diesen Programmen steigen Gäste in verschiedene Stufen oder “Tiers” auf, je nachdem, wie oft sie das Hotel besuchen. Jede Stufe bietet unterschiedliche Vorteile, von kostenlosen Upgrades bis hin zu exklusiven Erlebnissen.
  • Erlebnisbasierte Programme: Diese sind nicht unbedingt an Übernachtungen oder Punkte gebunden, sondern konzentrieren sich darauf, den Gästen einmalige Erlebnisse zu bieten, die sie sonst nicht hätten, wie z.B. private Führungen oder exklusive Veranstaltungen.
hotelmarketing vip programm

Auf den Punkt gebracht: Mehr als nur ein Bett

Während das grundlegende Angebot eines Hotels natürlich die Übernachtung ist, gehen moderne Mitgliedschafts- und VIP-Programme weit darüber hinaus. Es geht nicht mehr nur darum, einen Platz zum Schlafen anzubieten, sondern darum, ein ganzheitliches Erlebnis zu schaffen, das in Erinnerung bleibt.

Lokale Erlebnisse für den kulturell neugierigen Reisenden

Ein Großteil der Reisenden sucht nicht nur nach Luxus und Komfort, sondern auch nach authentischen kulturellen Erlebnissen. Hotels, die lokale Veranstaltungen, Führungen oder Workshops in ihr VIP-Programm integrieren, haben hier einen klaren Vorteil. Ob es sich nun um einen Kochkurs handelt, bei dem Gäste die lokale Küche kennenlernen, oder um eine private Führung durch historische Stätten – diese authentischen Erlebnisse lassen das Herz vieler Reisender höher schlagen.

hotelmarketing vip programm

Das VIP-Gefühl: Es sind die kleinen Dinge, die zählen

Manchmal sind es die subtilen Gesten, die den größten Eindruck hinterlassen. Ein persönlicher Willkommensgruß, ein handgeschriebenes Dankesschreiben oder ein kleines Geschenk auf dem Zimmer – all diese kleinen Aufmerksamkeiten können den Unterschied ausmachen und Gästen das Gefühl geben, wirklich geschätzt zu werden.

Datengetriebene Personalisierung

Während viele Hotels bereits Daten sammeln, um das Verhalten und die Vorlieben ihrer Gäste besser zu verstehen, ist es die Kunst, diese Daten effektiv zu nutzen, um das Gästeerlebnis zu verbessern. Durch gezielte Analyse können Hotels Vorlieben identifizieren und proaktiv Dienstleistungen oder Annehmlichkeiten anbieten, die genau auf den einzelnen Gast zugeschnitten sind.

Herausforderungen und Chancen

Natürlich bringt die Implementierung von Mitgliedschafts- und VIP-Programmen auch Herausforderungen mit sich. Datenschutzbedenken, die Balance zwischen Personalisierung und Überforderung oder das Management von Erwartungen sind nur einige der Hürden, die Hotels überwinden müssen. Doch trotz dieser Herausforderungen bieten diese Programme enorme Chancen für Hotels, sich in einem wettbewerbsintensiven Markt zu differenzieren und loyale Kundenbeziehungen aufzubauen.

Mit dem Aufkommen der sozialen Medien und digitalen Reise-Communities haben sich die Erwartungen der Gäste erheblich verändert. Der moderne Reisende sucht nicht nur nach einem Ort zum Übernachten, sondern nach einem einzigartigen Erlebnis.

hotelmarketing vip programm

Personalisierung als Schlüssel

Der Erfolg eines Mitgliedschafts- oder VIP-Programms hängt stark von seiner Fähigkeit zur Personalisierung ab. Personalisierung bedeutet hier nicht nur die Verwendung des Namens des Gastes in einer E-Mail, sondern das Eingehen auf spezifische Vorlieben, Interessen und Bedürfnisse. Einige Beispiele:

  • Ein Gast, der regelmäßig geschäftlich reist, könnte eine ruhige Ecke im Restaurant oder spezielle Büroausstattungen auf dem Zimmer schätzen.
  • Ein Gast, der Wert auf Fitness legt, könnte sich über einen persönlichen Trainer, Yoga-Stunden bei Sonnenaufgang oder spezielle gesunde Menüoptionen freuen.
  • Für Familien könnten spezielle Aktivitäten für Kinder, wie Bastelstunden oder ein Mini-Abenteuercamp, angeboten werden.

Kommunikation ist der Schlüssel

Gäste schätzen es, wenn ihre Meinungen gehört und berücksichtigt werden. Ein Feedback-System, das nicht nur Kritik sammelt, sondern auch zeigt, dass auf diese reagiert wird, kann viel dazu beitragen, das Vertrauen der Gäste zu gewinnen und zu erhalten.

Das Streben nach Authentizität

Viele moderne Reisende suchen nach “authentischen” Erfahrungen. Mitgliedschafts- und VIP-Programme, die Zugang zu solchen Erfahrungen bieten, können besonders attraktiv sein. Dies könnte beinhalten:

  • Lokale Kochkurse, bei denen Gäste lernen, traditionelle Gerichte zuzubereiten.
  • Exklusive Führungen zu weniger bekannten Sehenswürdigkeiten oder historischen Stätten.
  • Begegnungen mit lokalen Künstlern oder Handwerkern.

Flexible Mitgliedschaftsoptionen

Nicht jeder Gast hat die gleichen Bedürfnisse oder das gleiche Budget. Ein flexibles Mitgliedschaftssystem, das verschiedene Optionen und Preispunkte bietet, kann eine breitere Palette von Gästen ansprechen.

hotelmarketing vip programm

Wie können Hotels ihre Programme weiter verbessern?

  • Integration von Technologie: Durch die Verwendung von CRM-Systemen können Hotels ein besseres Verständnis für die Vorlieben und Abneigungen ihrer Gäste entwickeln und ihre Angebote entsprechend anpassen.
  • Partnerschaften mit anderen Branchen: Hotels könnten Partnerschaften mit Airlines, Mietwagenfirmen oder lokalen Veranstaltern eingehen, um ihren Gästen zusätzliche Vorteile zu bieten.
  • Feedback ist Gold wert: Durch regelmäßige Befragungen und Feedback-Sessions können Hotels herausfinden, was bei ihren Programmen funktioniert und was nicht, und entsprechende Anpassungen vornehmen.

Bottom Line: Mitgliedschafts- und VIP-Programme in der Hotellerie

In der aktuellen Hotellerie geht es nicht mehr nur darum, einen Raum anzubieten. Es geht darum, den Gästen ein Erlebnis zu bieten, das sie nirgendwo anders finden können. Mitgliedschafts- und VIP-Programme haben sich als wirksame Instrumente erwiesen, um dieses Ziel zu erreichen, indem sie den Gästen Mehrwert, Exklusivität und ein Gefühl der Zugehörigkeit bieten.

Der moderne Reisende erwartet Personalisierung, Authentizität und Flexibilität. Er möchte als Individuum behandelt und nicht nur als eine weitere Buchungsnummer gesehen werden. Er strebt nach einzigartigen, authentischen Erfahrungen, die über das hinausgehen, was ein Standardhotelzimmer bieten kann. Hotels, die auf diese Erwartungen eingehen und ihre Mitgliedschafts- und VIP-Programme entsprechend gestalten, positionieren sich besser, um loyale Kunden zu gewinnen und zu binden.

Aber es ist nicht nur die Bindung, die zählt. Zufriedene Mitglieder werden oft zu Botschaftern der Marke, die durch Mundpropaganda, soziale Medien und Online-Bewertungen mehr Gäste anlocken.

In einer Branche, die ständig von neuen Technologien, sich ändernden Reisetrends und wachsendem Wettbewerb beeinflusst wird, ist die Fähigkeit, Gäste zu begeistern und an sich zu binden, von unschätzbarem Wert. Mitgliedschafts- und VIP-Programme sind mehr als nur ein “nettes Extra”. Sie sind ein entscheidender Bestandteil der Strategie eines Hotels, um in der modernen Reisewelt erfolgreich zu sein.

hotelmarketing vip programm
dustin vogler social media agentur vogler allgäu

Das Erstgespräch mit Dustin ist perfekt geeignet, um:

✅ sich unverbindlich kennenzulernen

✅ über individuelle Ziele zu sprechen

✅ zu erfahren, wie wir explizit helfen können

✅ kostenlos über Möglichkeiten für Hotel-Wachstum zu sprechen

Gratis Erstberatung online planen

& herausfinden, wie wir mit expliziten Maßnahmen Ziele erreichen.