Ablauf Webdesign

Nachfolgend m√∂chte ich auf den allgemeinen Entstehungsablauf einer Website eingehen. Hierbei zeige ich meinen groben Prozess, der sich √ľber die Jahre bzw. aus den Erfahrungen entwickelt hat, auf. Der nachfolgende Prozess ist aber nicht als Absolutum zu verstehen, da sich der Ablauf je nach Unternehmenstyp, W√ľnschen und Anforderungen, bereits geleisteten Vorarbeiten und mehr unterscheiden kann. Entsprechend ist der Prozess vielmehr ein Leitfaden, an dem Sie sich bereits vorab orientieren k√∂nnen, um sich ein erstes Bild √ľber den Ablauf des Webdesigns verschaffen zu k√∂nnen.
01.

Vorbereitung f√ľr das Webdesign

Um ein bestm√∂gliches Ergebnis f√ľr Ihr Unternehmen gew√§hrleisten zu k√∂nnen, lege ich in vorbereitenden T√§tigkeiten Wert auf ein langes Briefing, eine solide Analyse und ein Konzept, das vor Beginn der T√§tigkeiten von Ihnen abgesegnet wird.

Was heißt das genau?
Wir sprechen √ľber Ihre individuellen Vorstellungen und W√ľnsche, dem Ziel der Website, der Positionierung Ihres Unternehmens, Ihre derzeitigen Kunden bzw. Ihre gew√ľnschte Zielgruppe und etwaige Wunschprozesse, die z.B. durch eine Automatisierung von Prozessen Ihr Leben im Alltag immens vereinfachen k√∂nnen. Je genauer wir uns in einem pers√∂nlichen Briefing kennen lernen, desto besser ist das Endergebnis. Falls Sie all diese Fragen nicht sofort aus dem Stehgreif beantworten k√∂nnen, ist das auch kein Beinbruch. Ich bringe genug Erfahrung mit, um eine optimale Positionierung Ihres Unternehmens schaffen zu k√∂nnen und Ihnen den Arbeitsalltag bestm√∂glich zu vereinfachen.
Haben Sie bereits eine Website und m√∂chten diese bestm√∂glich verbessern (Re-Design und/oder SEO), erfolgt eine Analyse des derzeitigen Stands Ihrer Website. Dies schafft Klarheit und hilft, M√∂glichkeiten auszuloten und etwaig ungenutzte Potenziale f√ľr sich bestm√∂glich nutzen zu k√∂nnen. Gerne verschaffe ich mir Einblicke √ľber Ihre Konkurrenz, um Ihnen Vorteile verschaffen zu k√∂nnen. Sobald wir klare Ziele definiert haben, widme ich mich der Konzeption Ihrer neuen Seite. Dies beinhaltet eine Sitemap, die Navigationsstruktur, Seitenelemente und m√∂gliche Inhalte.

02.

Gestaltung Ihrer Website

In diesem Schritt k√ľmmere ich mich um Inhalte, die Ihre Besucher informieren und unterhalten sollen sowie sich der Generierung von Leads widmen. Das schlie√üt Texte, Fotos, Videos, Grafiken, Audiodateien und mehr ein.

Nachdem Ihre Ziele eindeutig festgelegt wurden, eine strukturelle Gliederung vorliegt und m√∂gliche Inhalte zur Zielerreichung bestimmt und abgesegnet sind, folgt die Erstellung der Inhalte. Neben den technischen Anforderungen (Ladegeschwindigkeit, Accelerated Mobile Pages, Linkstruktur, etc.), die Ihre Seite angenehm nutzbar machen konsumieren Ihre Kunden prim√§r den Inhalt auf Ihrer Homepage. Die Technik muss zwar stimmen, um ein gutes Erlebnis zu gew√§hrleisten – die Qualit√§t der Inhalte hat aber auch ansprechend und √ľberzeugend zu sein.

Hierbei muss der Spagat zwischen einer Optimierung f√ľr Suchmaschinen und ansprechenden, zielgruppenorientierten Inhalten gew√§hrleistet werden, um ein bestm√∂gliches Ergebnis zu erhalten. Es n√ľtzt wenig, wenn Ihre Seite wesentlich besser gefunden wird aber Besucher nur langweilige SEO-Texte zu lesen bekommen. Zugleich ist es wenig sinnvoll, ansprechende Texte und Bilder zu hinterlegen, die keiner sieht weil Sie nicht auf Google & Co. gefunden werden. Hiebei kommt meine langj√§hrige Erfahrung ins Spiel, die daf√ľr Sorge tr√§gt, dass Sie gefunden werden und Besucher auf Ihrer neuen, optimierten Website auch gerne l√§nger verweilen, Kontakt aufnehmen, Ihre App ausprobieren, Ihr E-Book herunterladen oder eine sonstige Conversion stattfindet.

Texte allein sind langweilig – ganz gleich wie blumig sie geschrieben wurden. Besucher m√∂chten beim Medium Internet ein wenig mehr unterhalten werden, als lediglich lange Zeilen zu lesen. Entsprechend sorge ich f√ľr eine ansprechende, individuelle grafische Gestaltung, die Sie bzw. Ihre Leistungen bestm√∂glich darstellen. Auf welche Art von grafische Darstellung Ihre Besucher treffen, entscheiden wir gemeinsam. Durch meine Erfahrung berate ich Sie vollst√§ndig zur optimalen Ansprache Ihrer Zielgruppe. Ich zeige Ihnen m√∂gliche, konkrete Beispiele, die Sie lediglich abnicken m√ľssen.

Falls Sie noch keine Website haben sollten, k√∂nnen bereits jetzt (w√§hrend des grafischen Entscheidungsprozesses) die Weichen gestellt werden. Ich registriere Ihre Domain, richte eine SSL-Verschl√ľsselung ein, k√ľmmere mich um DSGVO-Konformit√§t und richte ein Content Management System ein. Welche technischen Leistungen an diesem Punkt stattfinden ist selbstverst√§ndlich immer individuell und richtet sich nach Ihren individuellen Zielen.

Dieser gesamte Schritt („2. Gestaltung Ihrer Website“) mag jetzt nach einer sehr langen Zeit klingen. Dem ist aber nicht zwingend so. Ich arbeite sehr flott und Sie k√∂nnen recht schnell optische Ergebnisse sehen. Sie werden in dem Ma√üe in den Prozess mit eingebunden, wie Sie es w√ľnschen. Sie k√∂nnen sich gerne aktiv mit einbringen oder entspannt zur√ľcklehnen und entsprechende Optionen abzeichnen.

Sie benötigen auch kein technisches Hintergrundwissen. Selbstverständlich erkläre ich Ihnen gerne alle Schritte detailliert. Das versteht sich ja von selbst. Wie transparent ich in den jeweiligen Schritten arbeite hängt vor allem davon ab, wie sehr Sie in alle Schritte involviert werden möchten.

03.

Umsetzung der Website

Nun werden alle Teile zu einer Einheit zusammengesetzt. Technische und optische Elemente werden nahtlos verbunden und letzte Tests durchgef√ľhrt, ehe Besucher nach dem Launch auf Ihre neue Seite zugreifen k√∂nnen.

ablauf webdesign
ablauf webdesign

Der abschlie√üende Schritt besch√§ftigt sich mit der Zusammenf√ľhrung aller Elemente. Alle Inhalte finden nun Ihren Platz auf den geschaffenen Seiten. Die Navigation und alle Verlinkungen zwischen den einzelnen Seiten werden erstellt. Eine Optimierung aller Inhalte findet nach einer funktionalen Testphase statt. Ausgew√§hlte Texte, die ihren Platz auf die Homepage schaffen, wurden bereits vorher lektoriert um keine Fehler aufzuweisen. Mittels Programmen wird eine Qualit√§tssicherung durchgef√ľhrt, um sich ein Bild √ľber die optimierten Inhalte aus den Augen von Suchmaschinen machen zu k√∂nnen. Dies ist als Voraussetzung zu sehen, um wissen zu k√∂nnen wie gut Ihre Seite optimiert wurde. Etwaige Tracking-Tools k√∂nnen installiert werden, um herauszufinden wie viele Besucher wie mit Ihrer Website interagieren. So k√∂nnten wir langfristig Daten sammeln, die als Erfahrungswerte und Feedback genutzt werden k√∂nnen, um zu ermitteln wie Besucher mit Ihrer Website umgehen und dann entsprechend nachzujustieren.

Langfristig empfehle ich, dass stetig neue Inhalte in Form von Unterseiten erstellt werden sollten. Das m√ľssen keine ellenlangen Unterseiten sein; es muss aber regelm√§√üig etwas passieren. Es k√∂nnen auch Videos erstellt werden, die nicht nur auf Social Media genutzt werden, sondern zudem in die Firmenseite eingebunden werden k√∂nnen. Kontinuierlich neue Inhalte zu schaffen ist notwendig, um Suchmaschinen zu zeigen wie aktuell die Homepage gehalten wird. Durch mehr Inhalte wirkt Ihre Homepage zudem informativer. In der Onlinewelt ist Stillstand R√ľckschritt. Die Konkurrenz schl√§ft nicht und arbeitet auch daran, stets neue Inhalte f√ľr Ihre Kunden zu schaffen um genauer √ľber Leistungen zu informieren, neue Projekte vorzustellen, Neuigkeiten im Unternehmen zu teilen oder Besucher zu unterhalten. Durch neue Inhalte, die entsprechend optimiert wurden wird das Ranking kontinuierlich verbessert.

Inwiefern Sie auf ein gutes Ranking Wert legen, bleibt nat√ľrlich Ihnen √ľberlassen. Das ist insofern auch abh√§ngig von den √∂rtlichen Gegebenheiten bzw. der Anzahl an Konkurrenzunternehmen – jetzt und in der Zukunft. Es gibt √ľberall vereinzelte Firmen, die ausschlie√ülich von Mund-zu-Mund-Propaganda leben (k√∂nnen). Aber l√§sst sich so ein dauerhaftes Wachstum realisieren?