FAQ Webdesign

H├Ąufig gestellte Fragen zum Webdesign

Nachfolgend m├Âchte ich typische Fragen zur Erstellung von Homepages (bzw. Microsites, Landing Pages & Relaunches) beantworten, die bereits vorab ein besseres Bild ├╝ber das gesamte Leistungsspektrum Webdesign schaffen sollen.

Welche Dinge muss ich f├╝r den Aufbau einer Website bereitstellen?

 

Alles, nichts oder irgendetwas dazwischen. Eine Website lebt generell von Bildern und Texten. Zus├Ątzlich k├Ânnen Videos, Grafiken oder Illustrationen bei der Darstellung Ihrer Leistungen helfen.
F├╝r die Erstellung Ihrer Website ben├Âtige ich pauschal gesagt Informationen zu Ihrem Leistungsspektrum, Ihrem Produkt sowie zu Ihrer Firma bzw. NGO. Produktbilder, Fotos Ihrer Mitarbeiter oder Referenzbilder die ├╝ber Ihre Leistungen Aussage treffen sollen sind auch sehr hilfreich bei der optimalen Pr├Ąsentation im Netz. Abh├Ąngig davon, ob ich ein Re-Design durchf├╝hre, eine Microsite (f├╝r ein Produkt, eine Aktion, eine Kampagne, eine Leistung oder eine App) erstelle oder eine komplett neue Domain einrichte ist mehr oder weniger Material im Sinne von Logo, Bilder, Farbstile bzw. CI, Video oder Audio notwendig. All das kann ich mit entsprechendem Mehraufwand auch selbst f├╝r Sie erstellen. Ich freue mich ├╝ber sehr genaue Informationen, die ich in alle Inhalte Ihrer neuen Website einarbeiten kann. Die endg├╝ltigen Texte verfasse ich in der Regel auf Vorlage Ihrer bereitgestellten Informationen (m├╝ndlich oder schriftlich). Dadurch kann eine m├Âglichst gute Optimierung stattfinden. Gerne erarbeite ich auch langfristige Strategien, die zu Ihrer Organisation passen, sich gut anf├╝hlen und bei der Zielgruppe auf Anklang st├Â├čt. Auch kann ich eine F├╝lle an lizenzfreien HD-Bildern, Grafiken & mehr f├╝r Ihren optimalen Auftritt bereitstellen.

Kann ich bei Ihnen auch eine Domain registrieren?

Nein, ich betreibe leider keinen eigenen Server f├╝r meine Kunden.

Das hat mehr den Grund, dass es gro├če Hoster bereits in einer ausgezeichneten Qualit├Ąt tun als das es technisch nicht m├Âglich w├Ąre. Das Betreiben von Servern ist mit entsprechenden arbeitsintensiven T├Ątigkeiten verbunden, die ich langfristig Branchenprofis ├╝berlassen m├Âchte (Uptime, Firewall, Backups, Schutz vor DoS-Angriffen, Sicherheitsuptdates, etc.).

Stehen Sie am Anfang der Erstellung einer Website, k├╝mmere ich mich jedoch mit Freude darum, Ihre Domain zu registrieren, einzurichten und live zu schalten. Dies geht recht flott bei allen g├Ąngigen Anbietern. Ich habe bereits mit so ziemlich jedem gr├Â├čeren Hoster gearbeitet. Jeder Anbieter hat ein etwas anderes Backend, das prinzipiell aber immer gleich funktioniert. Sie k├Ânnen sich gerne vorher bei Hostern wie webgo, All-inkl, Strato & Co. umsehen und Angebote vergleichen. Gerne helfe ich Ihnen auch bei der finalen Auswahl und erkl├Ąre worauf in Ihrem Fall zu achten ist.

Was kostet meine Website im Monat?

Neben den (einmaligen bzw. fixen) Kosten f├╝r die Erstellung durch mich fallen die laufenden Kosten f├╝r das Hosting an. Dies sind Serverkosten f├╝r die Bereitstellung Ihrer Website 24/7. In der Regel belaufen sich diese zwischen 0,99ÔéČ und 10,00ÔéČ pro Monat. Die Preisgestaltung der Webhoster richtet sich nach den entsprechenden Leistungen, die von ihnen bereitgestellt werden (z.B. SSL-Verschl├╝sselung, inkludierte zus├Ątzliche Domains, Geschwindigkeit, Support, Uptime-Garantie, Sicherheit im Sinne von SSL-Verschl├╝sselung, Strom f├╝r laufenden Serverbetrieb aus ├Âkologischen Erzeugnissen, etc.). Der Server meiner Website l├Ąuft z.B. mit 100% ├ľkostrom, der aus erneuerbaren Energien gewonnen wurde, btw.

Falls Sie bereits eine Website haben, bezahlen Sie ohnehin schon einen Hoster, der Ihre Website in diesem Moment bereit stellt. Entsprechend kommen auf Sie keine zus├Ątzlichen Kosten zu.

Ben├Âtige ich immer eine Website, um bei Google gefunden zu werden?

Um als Firma in der Google Suche auffindbar zu sein ben├Âtigen Sie prinzipiell keine Website. Dis ist durch die Errichtung eines Google My Business-Profils, das in der Suche ausgegeben wird, m├Âglich. Eine Anleitung finden Sie hier. Dort k├Ânnen Sie Ihre Adresse und den Firmennamen eintragen. Falls dies nicht genug ist, um Kunden ├╝ber Ihr Unternehmen, Ihre Leistungen, aktuelle Angebote & Co. vollst├Ąndig zu informieren ben├Âtigen Sie auf jeden Fall eine Website.

Falls Sie bereits eine Homepage haben, jedoch kaum oder viel zu wenig Besucher zu Ihnen finden, ben├Âtigen Sie h├Âchstwahrscheinlich eine mehr oder weniger umfangreiche Anpassung der Inhalte auf Ihrer Website. Was letztendlich wirklich bei Ihnen notwendig ist, kann ich erst sagen wenn ich mir Ihre Website genauer angesehen habe und auch wei├č, was Ihre Ziele sind.

 

Bisher habe ich noch niemandem zu einer neuen Domainanmeldung (kompletten Domainwechsel bzw. neue URL) geraten, der bereits eine Website hatte. Gr├╝nde f├╝r einen solchen URL-Wechsel w├Ąren beispielsweise, wenn sich Ihr Firmenname ├Ąndert (& der vorherige in der Domain enthalten ist, z.B. www.firmenname-alt.de –> www.firmenname-neu.de) oder es markenrechtliche Verletzungen hinsichtlich der URL gibt (& gerichtliche Auseinandersetzungen vermieden werden m├Âchten). Haben Sie f├╝r extremes Fehlverhalten eine Strafe von Google (Penalty) erhalten, kann manchmal auch noch das Ranking gerettet werden. Dies ist je nach Penalty aber mit einem gro├čen Aufwand ├╝ber eine lange Zeit hinweg verbunden. Pauschal m├Âchte ich mich mit Ratschl├Ągen diesbez├╝glich an dieser Stelle zur├╝ckhalten, da man in jedem speziellen Fall individuell abw├Ągen muss inwiefern sich der Aufwand ├╝ber den Zeitraum der Optimierung f├╝r Sie lohnt. Generell straft Google in einem solchen Fall Webseitenbetreiber ab, die gegen die Google Webmaster Guidelines, also deren Richtlinien, versto├čen.

Gehen wir davon aus, dass diese aufgez├Ąhlten Beispiele nicht auf Sie zutreffen, dann ist ein URL-Wechsel nicht notwendig. In den meisten F├Ąllen muss viel am Content gearbeitet werden. Inhalte m├╝ssen f├╝r Suchmaschinen und Browser technisch einwandfrei und f├╝r Ihre Zielgruppe optisch & inhaltlich ansprechend gestaltet sein. Einfach ausgedr├╝ckt: Wenige Inhalte k├Ânnen auch wenn sie optimiert wurden keine Konkurrenz mit vielen, hochwertigen Inhalten ausboten. Google m├Âchte seinen Usern m├Âglichst hochwertige und hilfreiche Seiten vorschlagen, um ein bestm├Âgliches Nutzererlebnis auf Ihrer Plattform gew├Ąhrleisten zu k├Ânnen. Um ein Ranking zu verbessern und die Konkurrenz zu ├╝berholen, muss die eigene Website einen deutlichen Vorteil f├╝r Besucher gegen├╝ber der Konkurrenz aufweisen k├Ânnen. Tun wir es also gleich und sorgen f├╝r ein bestm├Âgliches Nutzererlebnis bei Ihren Besuchern. Dann steigt langfristig auch das Ranking in der organischen Suche & alle sind gl├╝cklich.

Kann ich meine fertige Website sp├Ąter selbst anpassen?

Ich arbeite in 19 von 20 F├Ąllen mit dem beliebten und einfach zu lernenden CMS WordPress. Ein CMS ist ein Content Management System, das programmatische Inhalte geordnet f├╝r Browser & dadurch lesbar f├╝r Nutzer darstellt. Ich ├╝bernehme gerne die Betreuung, gebe aber auch Schulungen und zeige Ihnen ganz genau wie Sie sich einloggen und auch ohne Programmierkenntnisse Texte und Bilder ├Ąndern, neue Seiten erstellen oder Blogbeitr├Ąge ver├Âffentlichen k├Ânnen. So behalten Sie die ganze Zeit Ihre Flexibilit├Ąt und v├Âllige Unabh├Ąngigkeit. Ich arbeite so gut, dass eine ├änderung eigentlich nicht notwendig ist. Ich m├Âchte an dieser Stelle jedoch nicht unerw├Ąhnt lassen, dass Sie das gesamte Recht haben, jederzeit alles nach Ihren W├╝nschen ├Ąndern zu k├Ânnen – so wie Sie es f├╝r richtig halten. WordPress ist sehr suchmaschinenfreundlich angelegt, flexibel erweiterbar und eine kostenlose Open-Source-Software. Diese wird von einer tollen Gemeinschaft betrieben bzw. vorangetrieben, die an eine Demokratisierung des Publizierens glaubt und diese durch Ihren regelm├Ą├čigen Beitrag auch erm├Âglicht. Hier k├Ânnen Sie sich n├Ąher informieren:

Wir sind eine NGO – gibt es Verg├╝nstigungen?

Ich bin der Ansicht, dass jeder seinen Teil f├╝r eine bessere Welt leisten muss. Entsprechend arbeite ich auch pro bono.┬áIch freue mich f├╝r gemeinn├╝tzige Organisationen und soziale Unternehmen, an deren Vision ich glaube einen Vorteilspreis zu gew├Ąhren. F├╝r au├čergew├Âhnliche Projekte, die sich in besonderem Ma├če f├╝r die Verwirklichung einer besseren Welt einsetzen bin ich auch gerne bereit Leistungen gratis auszuf├╝hren.

Wie sieht die rechtliche Seite aus?

Generell werden Impressum, Datenschutzerkl├Ąrung und Disclaimer von mir mit Tools des renommierten Online-Recht-Dienstleisters eRecht24 erstellt, auf die man nur als Partner Agentur Zugriff hat. Hinter eRecht24 steht die Berliner Rechtsanwaltskanzlei SIEBERT GOLDBERG, die sich auf Rechtsberatung im Internetrecht spezialisiert hat. Durch eine Partnerschaft sind Agenturen immer auf dem neuesten Stand, wodurch rechtliche Fragestellungen im Onlinerecht zu Themen wie Impressumspflicht, Datenschutzerkl├Ąrung, Online Shops, DSGVO & Co. ad├Ąquat beantwortet werden k├Ânnen.

Je nachdem welche Art von Webseite Sie betreiben (m├Âchten), muss auf mehr oder weniger viel geachtet werden. Nutzen Sie beispielsweise zum Tracking Ihrer Besucher Google Analytics muss zuerst einmal eine funktionierende Cookie-Notice (Hinweis auf Cookies) implementiert werden. Ein Tracking darf entsprechend nicht stattfinden, wenn Besucher dazu nicht einwilligen (Nutzer ignoriert Cookie Notice und scrollt auf Website) oder dies ├╝ber einen Button ablehnen (Nutzer klickt auf ‚Nein‘). Zudem sollen alle Daten, die an Google Analytics zur Auswertung gehen von vorne herein anonymisiert sein. Dar├╝ber hinaus m├╝ssen Sie einen Auftragsverarbeitungs-Vertrag (AV-Vertrag) mit Google schlie├čen. Diesen m├╝ssen auch Sie und ich schlie├čen, wenn ich auf etwaige Daten zugreifen kann, die Ihre Kunden betreffen (Google Analytics, Google Ads, Hosting, etc.).

Das liegt daran, dass ein Auftragsverarbeitungs-Vertrag nach EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) jedes Unternehmen abschlie├čen muss, das personenbezogene Daten im Auftrag ÔÇô also von einem Dienstleister verarbeiten l├Ąsst. Nutzen Sie ein E-Mail-Tool (z.B. Mailjet), m├╝ssen Sie auch mit diesem einen AV-Vertrag schlie├čen.

Ich m├Âchte Sie an dieser Stelle nicht mit zu vielen Regelungen (die unterschiedlichste rechtliche Pflichten definieren) verwirren. Diese sind generell abh├Ąngig von den individuellen Tools die Sie nutzen und die Anbindung unterschiedlicher Plattformen, Programme & Plugins sowie das generelle Verhalten der Benutzer bzw. dem generellen Zweck Ihrer Website.

Ich informiere Sie nach bestem Wissen und Gewissen ├╝ber alle mir bekannten rechtlichen Pflichten. Durch Partnerschaften mit stets informierenden und topaktuellen Firmen wie eRecht24 ist dies hinsichtlich Impressum, Datenschutz & Co auch in gewisser Weise m├Âglich. Allerdings bin ich kein Rechtsanwalt. Meine Dienstleistungen sind nicht als Rechtsberatung oder Rechtsdienstleistungen zu sehen. F├╝r eine allumfassende Rechtsberatung muss ich Sie bitten, sich an den Anwalt bzw. die Anw├Ąltin Ihres Vertrauens zu wenden.

Ich selbst nutze f├╝r ein glasklares und transparentes Verh├Ąltnis zwischen Ihnen und mir verschiedene Vertr├Ąge, die bei uns beiden zu jeder Zeit f├╝r absolute Klarheit sorgen. Abh├Ąngig davon, welche W├╝nsche Sie ├Ąu├čern, nutzen wir entsprechende Vertr├Ąge um die Erstellung, die Wartung oder die Vermarktung Ihrer Webseite zu regeln. Welche wir nutzen h├Ąngt somit selbstverst├Ąndlich davon ab, welche Leistung zur Erreichung Ihrer individuellen Ziele auch wirklich ben├Âtigen.

  • AGB (genereller Agenturvertrag)
  • AGB (im Speziellen Webdesign)
  • Website-Erstellungsvertrag (Werkvertrag)
  • Wartungsvertrag (Vereinbarung ├╝ber Wartung Ihrer Internetpr├Ąsenz)
  • klare schriftliche Angebotsbest├Ątigung (falls Sie meine Dienste in Anspruch nehmen m├Âchten)
  • und nach Erf├╝llung ein Abnahmeprotokoll f├╝r jede konkrete T├Ątigkeit.

Dadurch haben Sie immer die Sicherheit, dass all Ihre W├╝nsche auch wirklich ber├╝cksichtigt werden und eine dauerhafte Orientierungshilfe in Schriftform. Zus├Ątzlich m├╝ssen wir, um den aktuellen Anforderungen der DSGVO gerecht zu werden, auch einen AV-Vertrag schlie├čen, den ich oben bereits erw├Ąhnt habe. Dieser ist nun gesetzlich vorgeschrieben, damit ich ├╝ber Ihren Hoster auf Ihre Website zugreifen darf. Auch ist dieser Auftragsverarbeitungs-Vertrag (ehemals Auftragsdatenverarbeitungs-Vertrag) notwendig, falls ich durch die Bereitstellung des Logins durch Sie auf personenbezogene Daten zugreife, z.B. auf Google Analytics um Daten ├╝ber Ihre Benutzer zu erhalten, Google Ads um Werbekampagnen im Google Netzwerk zu erstellen oder zu optimieren, Ihren E-Mail-Provider falls Sie bei Ihren gesch├Ąftlichen E-Mails etwaige ├änderungen der Signatur oder ├Ąhnliches w├╝nschen, Ihrem Newsletterprovider falls Sie einen sukzessiven Ausbau und Aufbau von Leads w├╝nschen, usw.
Eine Ode an die DSGVO ­čÖł­čÄÂ

Jetzt Preise einsehen

Im aktuellen Leistungsbuch sind alle Preise f├╝r Sie transparent ersichtlich. Sie k├Ânnen das Leistungsbuch bequem online ansehen und gerne auch herunterladen.

Suchen Sie sich bequem ein Preis-Paket aus, das zu Ihren W├╝nschen passt. In einer kostenlosen & absolut unverbindlichen Erstberatung lernen wir uns kennen und sprechen ├╝ber Ihre W├╝nsche, Ziele und Machbarkeiten.

Die zusammengestellten Pakete f├╝r die Erstellung Ihrer Website dienen als Richtwerte und k├Ânnen selbstverst├Ąndlich nach Ihren Bed├╝rfnissen angepasst oder leicht abgewandelt werden.

Kostenloses Angebot f├╝r Website ordern

Sie k├Ânnen online auf dieser Website aus unterschiedlichen Punkten ausw├Ąhlen die f├╝r Ihre Website wichtig sind und zus├Ątzliche W├╝nsche ganz einfach eintragen.

Nach dem einfachen Anklicken bzw. Ausf├╝llen des Website-Formulars erhalten Sie innerhalb von 48 Stunden ein Angebot, das all Ihre angegebenen W├╝nsche ber├╝cksichtigt.

Selbstverst├Ąndlich k├Ânnen Sie im Leistungsbuch bereits auf den jeweiligen Seiten f├╝r eine Homepage-Erstellung entsprechende Preise hinsichtlich Preis und jeweiligem Leistungsumfang nachlesen.

Direkter Kontakt

Gerne k├Ânnen wir uns telefonisch, per E-Mail oder WhatApp austauschen oder einen Termin f├╝r eine kostenlose und absolut unverbindliche Erstberatung bei Ihnen ausmachen. Bei diesem Treffen lernen wir uns kennen und tauschen uns aus ├╝ber den derzeitigen Stand, Ihre Ziele und Machbarkeiten f├╝r Sie und Ihre Unternehmen aus.