Eine Frage, bei der man etwas ausholen muss.

Zu erst einmal muss definiert werden, was Sie als erfolgreich erachten. Denn unterschiedliche Unternehmenstypen haben verschiedene Arten von (potenziellen) Kunden, verkaufen unterschiedliche Produkte oder bieten diverse Dienstleistungen in einem unterschiedlichen Einzugsgebiet an.

Abhängig davon welche Art von Unternehmen Sie betreiben sind Ihnen andere Dinge wichtig, die erfüllt werden müssen, damit Sie glücklich pfeifend nach Hause kommen. Selbst Unternehmen der gleichen Branche haben häufig abhängig ihrer Diversifizierung andere Ziele & KPIs.

Daher erkläre ich hier allgemein gültige Faktoren, die den Erfolg von Webseiten 2020 immens begünstigen.

Wie wird meine Website erfolgreich in Kempten, dem Allgäu & überregional?

Grundsätzlich müssen für erfolgreiche Webseiten 2020 zwei Dinge beachtet werden: Zum einen muss Ihre Webseite gefunden werden und zum anderen muss sie Besucher auch wirklich überzeugen.

Ganz gleich, welche Art von Unternehmen Sie haben: Sie möchten natürlich die richtigen Personen zur richtigen Zeit auf der richtigen Unterseite zu einer passenden Handlung bewegen. Mit der richtigen Zeit ist selbstverständlich der mentale Prozess gemeint, in dem sich Ihr (potenzieller) Kunde befindet. Sucht er beispielsweise nach einer Lösung und möchte ein akutes Problem aus der Welt schaffen müssen entsprechende Vorkehrungen getroffen werden, damit der Suchende auf Sie aufmerksam wird und passende Inhalte sofort über Kanäle wie Google findet.

Über Suchmaschinenoptimierung können Ihre Unterseiten z.B. speziell für Ihre unterschiedlichen Dienstleistungen in der Google-Suche angezeigt werden. Gleichzeitig können mit passenden Werbeanzeigen preisgünstig Kunden im mentalen Auswahlprozess angesprochen werden. Dies ist für alle Unternehmensgrößen und -typen möglich.

Sie sind in diesem Beispiel ein erfolgreicher Gas-Wasser-Installateur und haben für jede Leistung Ihrer Firma eine unterschiedliche Unterseite (z.B. Badsanierung, Heizunginstandsetzung Privathaushalte, Heizungwartung Großanlagen, etc.). Gleichzeitig bietet Ihr Unternehmen auch einen Notdienst an, für die Sie Werbung schalten möchten. Zur richtigen Zeit bei den richtigen Kunden, selbstverständlich. Die Werbung wird so eingestellt, dass diese automatisch an die interessantesten Suchenden zu genau der Zeit ausgegeben wird, an der Sie bzw. Ihre Mitarbeiter auch arbeiten wollen (z.B. genauer Tag & Uhrzeiten).

Es können sehr viele unterschiedliche Einstellungen für Google-Anzeigen vorgenommen werden, die zu Ihrer speziellen Leistungen passen (z.B. Orte an denen Werbeanzeigen ausgeliefert werden sollen (z.B. Kempten + Umkreis 20 km), Orte an denen Kunden Sie besuchen können, das Anzeigen von bestimmten Telefonnummern die potenzielle Kunden zu bestimmten Uhrzeiten anrufen können und vieles mehr). Sie zahlen bei solcher Google-Werbung selbstverständlich nur, wenn eine Person auf Ihre Anzeige klickt. Erfolgt ein solcher Klick auf Ihre spezielle Anzeige, wird sich der Suchende auch mit Ihrer Leistung auseinandersetzen. Solche Anzeigen sind wesentlich günstiger als Print, können transparent gemessen und innerhalb von einer Sekunde auf die andere pausiert oder optimiert werden. Um final auch Wirkung zu zeigen, müssen Anzeigen aber auch ordentlich und zielgruppenorientiert eingestellt werden, während die Zielseiten in einem bestmöglichen Zustand sind. Denn was nützt eine tolle Anzeige, die den Interessenten auf eine unpassende, unmoderne oder nicht überzeugende Unterseite Ihrer Homepage lenkt?!

Solche Werbemaßnahmen sind ein guter Weg, um instant Traffic auf Ihre Webseite zu erhalten. Sofort und ohne Umschweife. Durch SEO (Suchmaschinenoptimierung) werden Ihre Unterseiten so optimiert, dass Google sie unter den Suchergebnissen weit oben anzeigt. Eine solche Optimierung durch Suchmaschinenoptimerung ist flott umgesetzt – dauert aber ein wenig bis sie Wirkung zeigt. Denn Google möchte den neuen Wert Ihrer Website validieren und mit der Konkurrenz abgleichen. Ist die Suchmaschinenoptimierung für eine Unterseite abgeschlossen, dauert es erfahrungsgemäß mindestens 2 Monate, bis erste Verbesserungen im Ranking sichtbar werden. Mit Werbeanzeigen können sofort Besucher generiert werden und die Wartezeit zum zu besseren Positionen in der Google-Suche kann leicht überbrückt werden.

Ihre Webseite muss jedoch nicht nur technisch überzeugen, sondern auch optisch absolut hochwertig sein. Ihr Unternehmen und Ihre Leistungen müssen übersichtlich und im besten Licht dargestellt werden. Einfach ausgedrückt: Ihre Webseite muss Ihre Besucher bestmöglich ansprechen, überzeugen und zu einer Handlung aufrufen.

Ist Ihre Webseite nicht gut optimiert wird sich der langfristige Erfolg überhaupt nicht entfalten oder die Ergebnisse eher dürftige sein. Das Zusammenspiel der visuellen Aufmachung und der technischen Komponente muss gekonnt umgesetzt werden. Sie müssen verstehen, was potenzielle Kunden wann wollen und es ansprechend servieren können. Auch muss final eine Handlung stattfinden, z.B. eine Kontaktaufnahme, eine Anmeldung, ein Download oder eine Buchung. Ohne eine Verbindung kommt kein Kontakt zustande.

Mit den „technischen Hürden“, die Ihre Webseite meistern muss sind sogenannte Ranking-Faktoren gemeint. Suchmaschinen wie Google ziehen eine Vielzahl an OnPage- und OffPage-Faktoren zu Rate, um die Qualität Ihrer Webseite zu validieren und mit der Ihrer Konkurrenz abzugleichen. Die für eine Google-Suche passendsten Webseite landet ganz oben. Google möchte damit sicherstellen, dass der Nutzer (der Suchende) das bestmögliche Ergebnis erhält und der Suchende in Zukunft die Google-Suche weiterhin gerne nutzt. Daher müssen sich Webseitenbetreiber anstrengen, um gegenüber der Konkurrenz noch besser zu werden. Denn 2020 muss die eigene Webseite schon wirklich deutliche Vorteile & wesentlich höhere, qualitative Ansprüche erfüllen um vor der Konkurrenz zu landen.

Unter OnPage versteht man alles direkt auf Ihrer Website befindliche, während OffPage alles mit Ihre Webseite in Verbindung stehende beschreibt, das sich zwar außerhalb Ihrer Webseite befindet aber mit ihr zusammen hängt (z.B. andere Webseiten die zu Ihnen verlinken; Sie sozusagen empfehlen). Rankingfaktoren für OnPage gibt es hunderte die miteinander abgeglichen werden. Um es hier kurz zu machen: Es kommt auf die Qualität von Ihren Inhalten an (von Formatierung bis Expertise, Autorität, Vertrauen, Sprachniveau, Länge, Updates, Keywords, Relevanz, etc.) sowie die Nutzererfahrung und wie Besucher mit Ihrer Webseite interagieren (Klickrate, Verweildauer, Absprungrate, optimale Anzeige auf allen Geräten, multimediale Inhalte, etc.) sowie Dinge die mit Ihrer Domain selbst zusammen hängen (Sitemap, Code, Domainalter, TLD, Page Speed, etc.). Zudem ist es auch wichtig, dass Sie für ein Grundrauschen in Sozialen Medien sorgen, da dies die Relevanz Ihres Unternehmens bezeugt. Außerdem stärkt das Ihre Marke bzw. Ihr Unternehmen und sorgt für Aufmerksamkeit, wenn es richtig angegangen wird.

Social Media eignet sich hervorragend, um sein Branding zu verbessern, seine Firma zu präsentieren und eine Verbindung zur potenziellen Kunden und Bestandskunden zu schaffen. Auch über Soziale Medien können Sie zielgerichtet werben – zu einem sehr attraktiven Kosten/Nutzen-Verhältnis. Zudem ist hier eine Interaktion gewollt und hilft, einen kompetenten Eindruck zu vermitteln, schnell Feedback zu erhalten und seine Kunden besser zu verstehen. Nicht jeder möchte sofort kaufen und nicht jeder wird gleich kaufen. Das ist ja klar. Aber eine Verbindung auf Augenhöhe schafft Sympathie, strahlt Freundlichkeit aus und verstärkt Ihr professionelles Bild. Wenn Ihr Unternehmen seine vielfältigen Vorzüge in den sozialen Medien gut ausspielen kann tun Sie sich übrigens auch wesentlich leichter, Fachkräfte zu werben. Final ist über Social Media für Ihre Website-Ziele zu sagen: Durch eine gute Community, ansprechende Inhalte und überzeugende Interaktionen schaffen Sie langfristig mehr Traffic auf Ihre Homepage oder können sogar direkt auf Social Media Kunden gewinnen. Denn auch dort kann man sich bekanntlich direkt austauschen.

Je nachdem in welcher Branche Sie sich befinden und welche Art von Unternehmen Sie führen (Startup, etabliertes Unternehmen, Dienstleistungen, Produkte, lokal, regional, etc.) kann eine gute Offline-Kampagne mit Verbindung zu Ihrer Webseite auch für ein sehr gutes Word-of-Mouth sorgen. In Kempten kann man beispielsweise Werbung an öffentlichen Werbetafeln (Plakatwerbung) oder gar an Taxis und Bussen buchen. Es muss unbedingt eine genaue und zur Kampagne passende Strategie erarbeitet werden, um unterschiedliche Ziele zu erreichen. Blindlings eine Großfläche zu mieten ist immer weniger sinnvoll als dies mit einer geplanten Strategie zu tun. Falls man dies überhaupt tun möchte. Denn in Relation dazu, was online erreicht werden kann steht Druck auf solchen Flächen häufig in keinem vorteilhaften Kosten/Nutzen-Verhältnis. So oder so: Ohne eine passende Marketingstrategie ist der Erfolg mit Sicherheit bei weitem nicht so groß wie von langer Hand geplant. Sei es online oder offline.

Sie sollten auch nicht vergessen, Ihre Besucher im Sinne der DSGVO zu analysieren und zu tracken. Indem Sie herausfinden, wie Besucher mit Ihrer Webseite interagieren, können Sie diese langfristig verbessern und spezifischer auf unterschiedliche Bedürfnisse zuschneiden. Erfahrungsgemäß sind Unternehmen erfolgreicher, die sehr stark in einer Nische sind und dort eine große Expertise aufweisen, sich zu präsentieren wissen und einen freundlichen Umgang mit Ihren Kunden pflegen.

Fazit:

Es kommt bei Unternehmenswebseiten prinzipiell auf zwei Dinge an: Gefunden zu werden und dann zu überzeugen. Um diese Ziele zu erreichen müssen unterschiedliche Teildisziplinen gemeistert werden. Wie vorgegangen werden muss ist individuell abzuwägen. Es muss eine genaue Strategie erarbeitet werden, die technisch mindestens die Top-Anforderungen von heute erfüllt (man denke auch an morgen) während ein optisch überzeugendes Bild für unterschiedliche Benutzergruppen gezeichnet wird. Der Start solcher Arbeiten sollte immer auf der eigenen Webseite beginnen. Denn es ist wenig sinnvoll Werbung zu schalten, um potenzielle Kunden dann auf eine Baustelle zu holen. Eine Präsentation im besten Licht ist unabdingbar für Erfolg im Internet. Zumal Ihre Website ursprünglich wahrscheinlich erstellt wurde, damit sich Ihre Firma 24/7 im besten Licht präsentieren kann. Webseiten können flott optimiert werden, wenn man weiß welche Stellschrauben gedreht werden müssen, um ans individuelle Ziel zu kommen. Versteht man darüber hinaus auch noch seine Kunden, weiß welche Wünsche diese wirklich haben und kann dies kommunizieren, ist das ein weiterer Pluspunkt.

Und was denken Sie? Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen.