Skip to main content

In der Hotellerie ist der erste Eindruck oft der bleibendste, und in einer Welt, in der die Auswahl an Unterkünften nur einen Klick entfernt ist, kann die richtige Begrüßung den Unterschied ausmachen. Die Art und Weise, wie Gäste empfangen werden, legt nicht nur den Grundstein für ihren Aufenthalt, sondern kann auch den Unterschied zwischen einem einmaligen Besuch und einem lebenslangen Kunden ausmachen.

Hotel gäste begrüßen ideen

Es geht nicht nur darum, eine formelle Höflichkeit zu zeigen, sondern vielmehr darum, den Gästen das Gefühl zu geben, dass sie in einer besonderen Umgebung sind, in der ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche im Mittelpunkt stehen. In einer Branche, die ständig wächst und sich weiterentwickelt, ist es unerlässlich, ständig nach Wegen zu suchen, um sich von der Konkurrenz abzuheben und den Gästen ein unvergessliches Erlebnis zu bieten.

Tauche mit uns ein in 12 kreative und effektive Möglichkeiten, wie du deine Gäste nicht nur begrüßen, sondern sie auch begeistern kannst.

  1. Persönlicher Empfang
    Trainiere dein Personal, die Namen der Gäste zu verwenden, sobald sie eingecheckt haben. Vorteile: Ein personalisierter Service zeigt dem Gast, dass man ihn geschätzt. Beispiel: „Guten Tag, Frau Müller! Es freut uns, Sie wieder bei uns zu haben!“
  2. Lokale Leckereien
    Arbeite mit lokalen Anbietern zusammen, um regionale Snacks oder Getränke bereitzustellen. Vorteile: Gäste erhalten einen authentischen Geschmack der Region und fühlen sich kulturell eingebunden. Beispiel: „Möchten Sie unseren hausgemachten Apfelwein probieren, eine Spezialität aus der Region?“
  3. Kurze Hotel-Tour
    Biete bei Check-in eine optionale kurze Führung an. Vorteile: Gäste fühlen sich informiert und wertgeschätzt. Beispiel: „Lassen Sie mich Ihnen unsere Dachterrasse zeigen, von der aus Sie einen atemberaubenden Blick auf die Stadt haben.“ 
  4. Social Media Ideen
    Kommuniziere gegenüber deinen Gästen, wo man tolle Fotos und Videos erstellen kann. Nicht nur im Hotel (Pool / Aussicht), sondern auch in der Region. Du kannst auch ein kleines Booklet drucken & darin beschreiben, wie man euer Hotel taggen kann oder welche Hashtags zu verwenden sind.
  5. Willkommenspaket
    Stelle eine Mappe mit Karten, Veranstaltungshinweisen und kleinen Geschenken zusammen. Vorteile: Gäste fühlen sich informiert und wertgeschätzt. Beispiel: „In Ihrem Willkommenspaket finden Sie Gutscheine für das Restaurant/Museum/Bio-Laden/Vinothek/etc um die Ecke.“ Hierbei können Hoteliers eventuell sogar einen Affiliate-Deal für eine weitere Einnahmequelle erschließen.
  6. Handgeschriebene Notizen
    Lasse das Zimmerpersonal eine kurze, persönliche Begrüßungsnachricht erstellen. Vorteile: Zeigt den Gästen, dass das Hotel Wert auf persönliche Details legt. Beispiel: „Wir hoffen, Sie haben einen angenehmen Aufenthalt bei uns, Herr Schmidt!“
  7. Kulturelle Begrüßungsrituale
    Integriere lokale Traditionen in den Begrüßungsprozess. Vorteile: Gäste erhalten ein authentisches kulturelles Erlebnis. Beispiel: „In manchen Regionen ist es Brauch, Gästen bei ihrer Ankunft ein Blumenarmband zu überreichen. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass sich unsere Gäste mehr über einen frischen Cappuccino in unserer Bar zur Begrüßung freuen.“
  8. Interaktive Technologie
    Nutzen Sie Tablets oder Apps, um den Check-in-Prozess zu erleichtern. Vorteile: Moderner, schneller Service. Beispiel: „Mit unserer Hotel-App können Sie direkt von Ihrem Smartphone aus einchecken.“
  9. Begrüßungsgeschenke
    Biete jedem Gast ein kleines Geschenk an, z.B. handgemachte Seifen. Vorteile: Gäste fühlen sich geschätzt und willkommen. Beispiel: „Als kleines Dankeschön für Ihre Buchung haben wir ein lokales Handwerk für Sie.“
  10. Musik und Ambiente
    Spiele beruhigende Musik oder unterschwellige, leise Umgebungstöne (Wald, Vögel, etc.) in der Lobby und nutze  angenehme Beleuchtung. Vorteile: Schafft eine einladende Atmosphäre. Auch kann sich diese Musik tageszeitenabhänig ändern. Auch könnten aktuelle Events in der Umgebung musikalisch aufgegriffen werden.
  11. Flexible Check-in-Zeiten
    Bieten Sie, wenn möglich, einen frühen Check-in oder späten Check-out an. Vorteile: Zeigt, dass das Hotel die Bedürfnisse seiner Gäste versteht. Beispiel: „Wir wissen, dass Ihr Flug früh ankommt. Möchten Sie früher einchecken?“
  12. Engagiertes Begrüßungsteam
    Stelle ein Team zusammen, das speziell für die Begrüßung der Gäste zuständig ist. Vorteile: Stellt sicher, dass jeder Gast sich von Anfang an besonders fühlt. Beispiel: „Unser Begrüßungsteam, angeführt von Maria, wird sicherstellen, dass Ihr Aufenthalt bei uns perfekt beginnt.“
Hotel gäste begrüßen ideen

Nachdem wir die 12 Schlüsselstrategien für eine optimale Gästebegrüßung detailliert betrachtet haben, ist es wichtig, diese Erkenntnisse in die Praxis umzusetzen. Eine Checkliste kann hierbei ein wertvolles Instrument sein, um sicherzustellen, dass kein Detail übersehen wird. Sie dient als praktischer Leitfaden, um die Begrüßungsprozesse zu verfeinern und stets auf höchstem Niveau zu halten. Mit dieser Checkliste können Hoteliers Schritt für Schritt überprüfen, ob alle Aspekte der Gästebegrüßung berücksichtigt werden.

Die Begrüßung von Gästen ist weit mehr als nur ein formaler Akt. Sie ist eine subtile Kunst, die das Potenzial hat, den gesamten Aufenthalt eines Gastes zu prägen. Es ist der erste Schritt, um eine tiefe und bedeutungsvolle Beziehung zum Gast aufzubauen, die auf Vertrauen und Wertschätzung basiert. In einem Zeitalter, in dem Reisende eine Fülle von Optionen haben, kann diese persönliche Note den Unterschied ausmachen und ein Hotel von der Masse abheben. Man kann seine Gäste auch zu einem bestimmten weiteren Verhalten animieren, um weitere Cocktails zu bestellen, bestimmte Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen oder Orte zu besuchen. Natürlich immer unter dem Gesichtspunkt, das beste Erlebnis für den Gast sicherzustellen – und nicht, um den Gast aktiv und pushy zu weiteren Käufen anzuregen.

Durch die Kombination von traditionellen Begrüßungsmethoden mit innovativen Ansätzen und einem echten Fokus auf die individuellen Bedürfnisse jedes Gastes können Hotels eine einzigartige und unvergessliche Erfahrung schaffen. Dies wiederum fördert nicht nur die Zufriedenheit, sondern auch die Loyalität, wodurch Gäste ermutigt werden, immer wieder zu wählen und das Hotel weiterzuempfehlen.

Hotel gäste begrüßen ideen

Checkliste für Hoteliers: Gästebegrüßung optimieren

Individuelle Ansprache:

✅ Gästenamen aktiv nutzen.

✅ Auf Vorlieben und Wünsche der Gäste aus vorherigen Aufenthalten eingehen.

 

Regionales Flair:

✅ Ankunftssnacks oder -getränke aus der Region bereitstellen.

✅ Tipps für lokale Highlights und Veranstaltungen geben.

 

Hotel-Einweisung:

✅ Kurzführungen durch das Hotel anbieten.

✅ Kartenmaterial mit Hotelübersicht und Umgebung auslegen.

✅ Social Media Booklet zu Instagram, Facebook, TikTok & Co. erstellen

 

Begrüßungspaket zusammenstellen:

✅ Informative Broschüren, Eventhinweise und kleine Aufmerksamkeiten für Gäste bereitlegen.

 

Persönlicher Touch:

✅ Individuelle Begrüßungskarten für jedes Zimmer verfassen.

✅ Maßgeschneiderte Tipps für den Aufenthalt bereitstellen.

 

Lokale Traditionen einbinden:

✅ Gäste mit regionalen Ritualen oder Bräuchen willkommen heißen.

 

Digitalen Komfort bieten:

✅ Check-in-Prozess durch digitale Lösungen vereinfachen.

✅ Gästen über Hotel-Apps maßgeschneiderte Vorschläge machen.

 

Aufmerksamkeiten anbieten:

✅ Kleine Präsente, die die Kultur oder das Hotel widerspiegeln, vorbereiten.

 

Wohlfühlatmosphäre schaffen:

✅ Beruhigende Musik in der Lobby abspielen.

✅ Raumgestaltung und Beleuchtung an die Hotelphilosophie anpassen.

 

Anpassungsfähigkeit demonstrieren:

✅ Möglichkeiten für einen frühen Check-in oder späten Check-out bereitstellen.

✅ Zimmeroptionen je nach Gästewunsch anpassen.

 

Teamkompetenz stärken:

✅ Ein speziell geschultes Empfangsteam bereitstellen.

✅ Fortbildungen für das Team organisieren, um den Service kontinuierlich zu optimieren.

 

Zusatzhinweis: Aktives Feedbackmanagement betreiben, um die Begrüßungsstrategien laufend zu verfeinern und an aktuelle Gästewünsche anzupassen

dustin vogler social media agentur vogler allgäu

Das Erstgespräch mit Dustin ist perfekt geeignet, um:

✅ sich unverbindlich kennenzulernen

✅ über individuelle Ziele zu sprechen

✅ zu erfahren, wie wir Hotels explizit helfen können

✅ kostenlos über Möglichkeiten für Hotel-Wachstum zu sprechen

Gratis Erstberatung online planen

& herausfinden, wie wir mit expliziten Maßnahmen Ziele erreichen.